Änderung im Rehasport seit dem 14.12.2020

UPDATE ZUM REHASPORT aktualisiert am 23.04.2021

Liebe Rehasportler*innen,

Die Ausgangsituation ist die Untersagung des Sportbetriebs gemäß „Allgemeinverfügung - Vollzug des Infektionsschutzgesetzes - Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie (Nr. 7)“ vom 20. März 2020 (Az.: 15-5422/5) und infolge die Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 vom 29. März 2021. 

Die neue Verordnung ist gültig ab dem 24.04.2021 bis voraussichtlich 09.05.2021
oder auch später.


Für unseren Gruppen Rehasport:
 

Es gelten auch hier die allgemeinen Kontaktbeschränkungen nach § 2 Absatz 1 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung als übergeordneter Grundsatz. Das heißt, dass Reha-Sport nur allein und mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes sowie einem Trainer stattfinden darf. Eine Öffnung von Reha-Sport-Einrichtungen ist erst dann zulässig, wenn die Sieben-Tages-Inzidenz in Sachsen seit 14 Tagen unter Hundert liegt und sich in diesen vierzehn Tagen nicht erhöht hat. 

Quelle: Deutscher Bundestag Drucksache 19/28444 19. Wahlperiode 13.04.2021


Über dieses Ergebnis sind wir nicht glücklich, jedoch halten wir uns an Regeln!!!
 

Neuigkeiten bezüglich der Situation um den ärztlich verordneten Rehasport erfahrt
Ihr auch auf der Hompage vom Säschsischen Behindertensportverband Leipzig
unter  www.behindertensport-sachsen.de oder www.coronavirus.sachsen.de

 

Bleibt bitte alle gesund und wir hoffen es geht euch gut und wir sehen uns bald wieder!
Euer Team der Physiotherapie Anke Lehnhardt